Maria und Knut

Maria, die Kulturwissenschaft und Forstwirtschaft studiert hat und in den letzten Jahren hauptsächlich für die Naturstiftung David im Thüringer Wald unterwegs war. Daneben hat sie im AntoniQ mitgearbeitet und als selbständige Waldpädagogin Schulklassen und anderen Gruppen den Mühlhäuser Stadtwald gezeigt.

Knut, der mal Physiker werden sollte, dann aber doch lieber erst mal eine rollende Jugendherberge in einem umgebauten Bus, danach eine feststehende in einem ehemaligen Bauernhof in Butjadingen und schließlich eine größere im ältesten Spital Deutschlands, in Mühlhausen in Thüringen betrieben hat, das AntoniQ.

Nach vielen Jahren mit wenig freien Tagen und „selbst und ständig“-Präsenz für unsere Herbergsgäste gönnen wir uns nun – wir finden: verdient – eine Auszeit. Und hier drin verbringen wir diese ab dem 20.3.2020:

Wetterwarnungen Europa:


4 Gedanken zu „Maria und Knut

  1. Wir wünschen Dir alles Gute , Erholung und viel Spaß. Es war eine schöne Zeit und wir denken oft an das Kochmeistertreffen 2007 bei Dir .
    Viele Grüße von Angelika und Reinhard.

    Liken

    1. Klar kennen wir Euch noch – mit Noah haben wir auch vor einigen Wochen schon versucht, per Mail mal Kontakt aufzunehmen, hat aber bisher nicht geklappt – da steht ja noch ’ne Einladung aus. Schön, dass Ihr unsere Seite gefunden habt und Euch meldet!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s