Geschafft

...und Ende des Rheinspaßes. Nun heißt es wieder, sich an die Kanalfahrt zu gewöhnen, mit halb geklapptem Mast unter niedrigen Brücken hindurch, wenige Meter Abstand zum Gegenverkehr, Warten auf sich öffnende Schleusentore. Hoffentlich wird uns das nicht noch langweilig. Denn ja, der Rhein hat auch in den weiteren Etappen meist Spaß gemacht. Aufregend wurde es … Geschafft weiterlesen

Also doch – Spaß auf dem Rhein

Heute morgen bekamen wir am Telefon die Zusage für den Hafen Köln Porz, und nachdem sich der dichte Morgennebel in Bad Honnef gelichtet hatte, sind wir gleich los und verlassen den Liegeplatz am Bad Honnefer Steg. Das größte Schiff ist unseres... Und dann entfaltet sich, lange vermisst, ein richtig sonniger Tag. Wir brechen nach einem … Also doch – Spaß auf dem Rhein weiterlesen

Drei-Flüsse-Tag

Die erste kleine Rheinetappe ist gemeistert - und das sogar zu Berg! Wir haben heute die letzten zwei Moselschleusen hinter uns gelassen und hinaus ging's, um's "Deutsche Eck" herum, in den Rhein. Rheinaufwärts, 6km, um dort dann in die Lahn einzubiegen. Zu Cochem gibt es hier noch ein Elodie-Suchbild, von der Burg herunter fotographiert. Und … Drei-Flüsse-Tag weiterlesen

Wasser, überall Wasser

Hier die Unwetterwarnkarte von Wetteronline für heute. So ist es seit Tagen. Ganz Deutschland hat es warm und gemütlich, nur hier, im wärmsten Teil des Landes, kalt und nass. Sogar daheim in Schleswig-Holstein ist jetzt Sommer. Nein, das Wetter ist dieser Tage nicht unser Freund. Morgen erreichen wir die Saar. Für morgen sagt die Pegelvorhersage … Wasser, überall Wasser weiterlesen

Planänderung statt warten auf wenig Wasser

Wer unsere ersten Blogeinträge gelesen hat, wird sich noch erinnern auf mehrere Einträge mit dem Titel "Warten auf Wasser". Nun warten wir auf weniger Wasser. Wir haben uns oberhalb von Straßburg, in Altenheim, ganze vier Nächte gegönnt, so lange waren wir noch nirgends. So ein schöner kleiner Hafen aber auch, und dazu, jedenfalls für Rheinverhältnisse, … Planänderung statt warten auf wenig Wasser weiterlesen

Was für’n Wetter!

Nein, das Wetter ist gerade nicht unser Freund. Wir sind im Oberrheingraben - schon im Erdkundeunterricht als wärmste Region Deutschlands gelobt - und befinden uns aktuell in der kältesten Region Deutschlands. Ein Regenband liegt ganztägig exakt über dem Rheintal von Basel bis irgendwo bei Mainz. Es gibt auch sehr schöne Phasen mit Sonne und aufregenden … Was für’n Wetter! weiterlesen

Alpen am Horizont

Es ist geschafft! 311 Schleusen und schon sind wir auf dem Rhein. ...und damit auch wieder auf Marinetraffic.com zu finden, einfach nach Elodie III suchen... Nach vielen Wochen in winzigen Kanälen, Freud und Leid mit Schleusenwärtern, Algensalaten aller Art, liegen wir nun im offenen Fahrwasser des Rheins außen an der Spundwand der Marina in Weil … Alpen am Horizont weiterlesen

Zwiefacher Feiergrund

Nach zwei Nächten in einem kleinen Nebensee des Pannerdschen Kanaals (der wiederum eine Etappe des Niederrheins ist) im schönen kleinen Vereinshafen Loowarden mit netten Nachbarn geht es wieder weiter - ein Blick zurück: Nun noch ein paar Kilometer Rheinaufwärts bis zum Pannerdschen Kopp, dort dann rechts ab in den Waal und stromabwärts Richtung Nijmegen, wo … Zwiefacher Feiergrund weiterlesen